Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,

da die Zahl der Neuinfektionen mit dem SARS-CoV-2 in Deutschland weiter rasant steigt, bitten wir um die Einhaltung folgender Sicherheitsmaßnahmen in unserer Praxis. Wir möchten unseren medizinischen Service für Ihre Tiere gerne aufrechterhalten, sind dazu aber dringend auf Ihre Mithilfe angewiesen.

  1. Bitte betreten Sie unsere Praxis nicht, wenn Sie Fieber oder Husten haben, sich in den letzten 14 Tagen in einem Risikogebiet aufgehalten haben oder Kontakt mit einer bereits positiv getesteten Person hatten. Bitten Sie in diesem Fall eine dritte, unbeteiligte Person, Ihr Tier bei uns vorzustellen.
  2. ANMELDUNG: Bitte melden Sie sich einzeln bei uns an und warten Sie mit Ihrem Tier möglichst draußen (Straße, Park) oder im Auto, bis wir Sie aufrufen. Da wir aufgefordert sind, Personenkontakte auf ein Minimum zu reduzieren, bitten wir Sie allein, d. h. ohne Begleitpersonen mit Ihrem Tier die Behandlungsräume zu betreten.
  3. Katzen- und Heimtierbesitzern bieten wir an, das Tier im Korb zu übergeben und erst zur Besprechung in den Behandlungsraum zu treten.
  4. Bitte halten Sie überall, auch an der Anmeldung, 1,5 Meter Abstand voneinander.
  5. Bitte desinfizieren Sie sich die Hände.
  6. TERMINE: Ab sofort bieten wir keine offene Sprechstunde mehr an, sondern führen eine reine Terminsprechstunde Bitte vereinbaren Sie telefonisch einen Termin bei uns. Alle Routineuntersuchungen und Impfungen sollten, wenn möglich, um ein paar Wochen nach hinten verschoben werden. Akut- und Notfälle haben Vorrang. Wir bieten auch telefonische Beratungen an.

Die nächsten Wochen werden zeigen, ob es uns gelingt, die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen. Verbreitet es sich weiterhin so exponentiell wie im Moment, werden bereits in einem Monat eine Million Menschen erkrankt sein und es könnte zum Kollaps unseres Gesundheitssystems kommen. Deswegen sind wir alle aufgefordert, wann immer es möglich ist, zuhause zu bleiben.

  1. Wir als Praxisteam werden uns in den nächsten Wochen vermehrt auf Akutpatienten konzentrieren, um die Personenanzahl in unseren Praxisräumen zu verringern und damit unseren Beitrag gegen die Verbreitung des Corona-Virus zu leisten.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und wünschen uns allen eine gute und gesunde Zeit. Genießen Sie die Stunden mit Ihren liebsten Vier- und Zweibeinern! Denn eine Nachricht ist wenigstens positiv: Ihre Tiere können sich NICHT anstecken. 😊

Herzlichst, Ihre Tierarztpraxis Dr. Philipp Matthes